Kosten und Finanzierung von Hörgeräten

Ein Hörgerät ist teuer. Das wissen viele Leute. Aber was für Kosten entstehen, sind viele sich unklar. Wir versuchen hier ein bisschen Licht in den Gebühren- Dschungel zu geben. Leider sind genaue Zahlen sehr schweer erhältlich. Wir haben jedoch hier noch ein reeles Beispiel eines leichtgradig Schwerhörigen veröffentlichen können.

Das sind die Durchschnittspreise für Hörgeräte

monual

(1 Ohrig Versorgung)

biarual

( 2 Ohrige Versorgung)

Einfaches Hörgerät

(meistens analoges Hörgerät mti 3 Kanälen)

1700.-- 3400.--
Preis im Durchsnitt für ein Verordnetes Hörgerät

(Digitales Hörgerät in der mittleren Klasse)

3500.-- 7000.--
Teures Hochklassenhörgerät 5000.-- 10'000.--

Der Patient muss nicht die ganzen Kosten für die Hörgeräte übernehmen. Bei den Arbeitnehmer übernimmt ein Teil der Kosten die IV bei den Pensionären die AHV.  Wie viel das die IV maximal übernimmt sehen Sie der Liste. Welchen Betrag die IV wirklich übernimmt wird nach der Abklärung durch die IV bestimmt.

Indikations Stufe monaural biaural
1 max. 1840.-- max. 3160.-- einfache Versorgung
2 max 2190.-- max 3690.-- komplexe Versorgung
3 max 2710.-- max 4575.-- sehr komplexe Versorgung

Art der Versorgung kommt auf das Hörvermögen des Patienten an und auch um das Umfeld, wo sich der Patient begibt. Wie genau dei Indikations Stufe berechnet wird, werden wir hoffentlich bald aufzeigen können.

Unterhaltskosten

Während des Jahres entstehen beim Hörgerät ebenfalls diverse Kosten

Wir haben so die durchsnittlichen Kosten aufgezählt.

Die IV übernimmt Batteriekosten von Fr. 160.-- für 12 Monate.

HDO

monual

(1 Ohrig Versorgung)

biarual

( 2 Ohrige Versorgung)

Batterien (5 Packen pro Ohr)

(Batterielebensdauer 14 Tage)

100.-- 200.--
Ohrpasstücke (alle 1,5 Jahre neue) 150.-- 300.--
Repraturkosten* diverse 100.-- 200.--
Schlauchwechsel 120.-- 240.--
TOTAL Kosten 470.-- 940.--

CIC-Hörgerät

monual

(1 Ohrig Versorgung)

biarual

( 2 Ohrige Versorgung)

Batterien (10 Packen pro Ohr)

(Batterielebensdauer 7 Tage)

200.-- 400.--
neue Gehäuse (alle 1,5 Jahre neue) 300.-- 600.--
Repraturkosten* diverse 100.-- 200.--
Cerinium Schutz** 72.-- 144.--
TOTAL Kosten 672.-- 1344.--

* Hier werden diverse Reperaturen des Hörgerätes innert den 6 Jahren auf das Jahr aufgeteilt. Ob dies dann mit dem Hörgerät übereinstimmt ist fraglich. Der Betrag kann sich auch verdreifachen.

** Die Kapsel für den Cerinium Schutz muss 1 bis 2 mal die Woche gewechselt werden. Wir haben die günstigere Variante zum Wechseln genommen. (1 mal die Woche ausgetauscht) ansonsten gereinigt.

Hier haben wir noch ein konkretes Beispiel bei der Anschaffung der Hörgeräte von Hans A.

(Besten Dank dass Du uns die Daten zur Verfügung gestellt hat)

Im Jahre 1999 wurde ihm das erste Hörgerät verordnet (rechts) ein halbes Jahr später erhielt er auch links eines. Wir haben die Beträge zusammengefasst:

1 Hörgerät Siemens prisma links
Fr.
3650.--
1 Hörgerät Siemens prisma rechts
Fr.
3650.--
Total Preis der Hörgeräte
Fr.
7300.--
% Anteil IV Stufe 1 beide Ohren
Fr.
-2800.--
Eigenanteil der Hörgeräte
Fr.
4500.--

Im Jahre 2005 musste er die Hörgeräte austauschen. Die Hörgeräte liefen nach dieser Zeit nicht mehr richtig. Die Abrechnung der neuen Hörgeräte (gleichwertig), sogar mit mehr Funktionen sieht jetzt so aus.

1 Hörgerät Siemens Artis e2e links
Fr.
2906.00
1 Hörgerät Siemens Artis e2e rechts
Fr.
2906.00
Rabatt für 2 Hörgeräte
Fr.
-750.00
Total Preis Hörgeräte
Fr.
5062.00
% Anteil IV Stufe 2 beide Ohren
Fr.
3420.00
Eigenanteil der Hörgeräte
Fr.
1642.00

Daran sieht man das der Eigenanteil sehr unterschiedlich sein kann. Sehr oft rutschen die Leute bei der Ersatzversorgung der Hörgeräte eine Stufe runter. Das bedeutet das mehr ans Hörgerät bezahlt wird. Aber die selbst zu bezahlenden Anteile sind leider immer noch hoch.

Fazit:

Es ist wichtig, dass Sie beim erwerb des Hörgerätes nicht in erster Linie auf den Preis schauen. Das Hörgerät, welches Sie auswählen müssen Sie während mindestens 6 Jahren tragen. Es ist da nicht wie Schuhkauf, wenn die Schuhe nicht passen lege ich sie auf die Seite und kaufe mir neue, oder nach 1 Season hab ich sowieso neue Schuhe. Die Hörgeräte werden den nächsten Lebensabschnitt ständig ihre Begleiter sein. Hörgeräte sind deshalb nicht billig. Ein Hörgeräteträger gibt inlusive Anschaffung und Unterhalt so etwa Fr. 100 bis Fr. 150.-- für 2 Hörgeräte aus.

Wir empfehlen allen Hörgeräte-Trägern monatlich einen Betrag z.B. Fr. 50.-- für neue Hörgeräte auf die Seite zu legen, denn ca. alle 6 Jahre werden neue benötigt. Wenn Sie monatlich die Fr. 50..- bei Seite gelegt haben, dann haben Sie Fr. 3600.-- für die neuen Hörgeräte zusammen. Wenn Sie jedoch wissen dass sie für die neuen Hörgeräte mehr oder sogar weniger ausgeben müssen, dann können Sie den Betrag erhöhen oder reduzieren.

Ebenfalls empfehlen wir Leuten bei denen einen Hörverlust festgestellt wurde, die jedoch noch keine Hörgeräte benötigen, auch das Geld für Hörgeräte zu sparen. Wenn Sie monatlich Fr. 100.-- auf die Seite tun können, stehen sie nach 3 Jahren schon auf der guten Seite, wenn es heisst dass sie jetzt doch Hörgeräte brauchen. Meistens ist es eine Frage der Zeit bis Sie Hörgeräte benötigen.